Kommunal­wahl 2024
Windhagen

Aktuelle Informationen

Weiter…
Dr. Thomas W. Stumpf

Ein Bürgermeister

  • ist nicht die Zusatzstimme einer Fraktion
  • ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger
  • motiviert und fördert
  • steht für Transparenz
  • steht für Dialog
  • ist Moderator im Rat
  • ist Mediator im Konflikt
  • ist Ihr Anwalt im Gemeindebüro.


Dr. Thomas W. Stumpf

  • 69 Jahre, 3 Kinder
  • Regierungsdirektor a.D.
  • Rechtsanwalt
  • Zertifizierter Mediator
  • Ratsmitglied
  • Beigeordneter

Kontakt

Talblick 2
53578 Windhagen
+49 2645 972218

dr.stumpf@t-online.de

Termine

SPD-Treff & Infostände

SPD-Treff

17. Mai, 19:00 Bürgerhaus

Info-Stand

25. Mai, 08:30-13:00, Vorteil-Center Asbach

1. Juni, 08:30-13:00, Vorteil-Center Asbach

8. Juni, 08:30-13:00, Vorteil-Center Asbach

Spannung im Asbacher Land

SPD lädt zur Diskussionsveranstaltung am 17.5.24 in Windhagen

Weshalb tritt in Asbach ein CDU Mitglied gegen den ehemaligen CDU Mann an? Weshalb treten in Windhagen gleich 4 Personen für das Ortsbürgermeisteramt an?

Wie sieht es mit den neuen Wählergruppierungen (Vereins- und Namenslisten) aus, die sich neben den bisherigen Parteien in Konkurenz um die Wählerstimmen zur Wahl stellen?

Wenn es zutrifft, wie die politischen Beobachter vermuten, daß, ebenfalls zum ersten Mal im Asbacher Land, eine Stichwahl zwischen zwei Bürgermeisterkandidaten zu erwarten ist, stehen Herausforderungen an, die an diesem Abend diskutiert werden sollen. Dabei werden auch die Kandidaten die Möglichkeit haben, sich vorzustellen und zu ihren Inhalten, Programmen und Wünschen Rede und Antwort zu stehen.

Diese offene und entspannte Runde findet am 17. Mai ab 19:00 Uhr, im Bürgerhaus Windhagen (großer Saal), statt.

Wünsche und Anregungen können unter der Mailadresse des Vorsitzenden Thomas Stumpf eingereicht werden.

Gemeinde Windhagen

Demokratie braucht Demokraten – Wir sind dabei

Kandidaten der SPD für den Ortsgemeinderat

Petra Paffrath, Kai-Uwe Schilling, Helga Ulama, France Fechner, Maria Genc, Dr. Thomas W. Stumpf, Vera & Georg Vollmar, Dr. Volker Hoffmann, Christian Blaum, Margret Zamarelli, Rolf Kahmann (v.l.n.r.)

Bürgerbeteiligung sichern – Wenten 2040 fördern – Tag der Vereine & Ehrenamtsfest – Energieversorgung sichern – sichere Rad- und Fußwege – zukunftsfähiges Dorfmarketing – regionales Mobilitätskonzept – Treffpunkt: Dorfcafé schaffen – Abenteuerspielplatz – Wohnen und Leben für Generationen

Verbandsgemeinde Asbach

Kandidaten der SPD für den Verbandsgemeinderat

Steffi Klör & Dr. Thomas W. Stumpf

Wir arbeiten für eine zukunftsfähige Verbandsgemeinde Asbach mit einer serviceorientierten Vor-Ort-Verwaltung.

Die Mobilität auf dem Land wird immer wichtiger. Deswegen wollen wir ein nachhaltiges Mobilitätskonzept incl. Dorfauto erarbeiten. Das Elend unserer Schlagloch-Pisten, der fehlenden Fuß- und Radwegeverbindungen muß ein Ende haben.

Unser Jugendrat fordert ein Jugendhaus – wir auch. Ebenso attraktive Spielplätze und einen Abenteuerspielplatz.

Das medizinische Angebot muß weiter verstärkt werden. Wir wollen ein Geburtshaus in der Verbandsgemeinde.

Masterplan für Senioren: Vielfältige Alltagshilfen, Essen auf Rädern, Einkaufsservice und Teilhabekonzepte gilt es zu stärken und zu vernetzen.

Attraktiver und bezahlbarer Wohnraum – in allen Lebenslagen – gibt unseren Dörfern eine lebenswerte Zukunft. Ein Altbausanierungsprogramm schützt vor unnötigem Flächenverbrauch: Unser Beitrag für einen aktiven Klimaschutz.

Das Asbacher Land muß unsere liebenswerte und intakte Heimat bleiben.

Kreis Neuwied

France Fechner & Georg Vollmar

France Fechner & Georg Vollmar

Rheinland-Pfalz endet nicht in Koblenz und der Kreis nicht in Neuwied. Windhagen braucht eine neue Stimme im Kreistag: Deshalb drei Kreuze auf Platz 27 auf der SPD-Kreis-Liste.